Leider wird Ihr Browser nicht unterstützt…
Unterstützt werden die aktuellen Versionen von Chrome, Firefox, Internet Explorer und Safari auf dem Desktop sowie Safari auf dem iPad
green.progroup.ag
Besuchen Sie auch www.progroup.ag

Progroup – Green Hightech

Film starten

Scroll down

Unsere Städte wachsen

Die Urbanisierung

erfordert immer mehr Energie

Wir verbrauchen

wertvolle Ressourcen

und erhöhen die CO2-Last

Wir treiben intensiven

Raubbau an der Natur

– vergessen die Nachhaltigkeit

Auto, Flugzeug, Schiff:

Unsere Mobilität

setzt enorme Mengen CO2 frei

Unsere Umwelt leidet:

Die Industrialisierung

schreitet rasant voran

Die Polkappen schmelzen

Der Meeresspiegel steigt

Bewohnte Gebiete sind in Gefahr

Immer mehr extreme

Wetterphänomene

begleiten den Klimawandel

Hochwasser und

Überschwemmungen

nehmen uns wertvolles Kulturland

Enorme volkswirtschaftliche

Schäden und Kosten

werden zu tragen sein

Es entstehen

soziale Notstandsgebiete

und Völkerwanderungen

Die Folgen:

Schrumpfende Biosphären

und klimatische Verwerfungen

Die haben wir nicht...

Deshalb handelt Progroup

Und zwar schon heute

Wir bräuchten

fünf Erdbälle

um so weiterleben zu können...

Die Zukunft bringt

höhere Altpapierpreise

durch weltweit steigende Nachfrage

Die Entwicklung der Altpapierpreise (Quelle: EUWID):
Volatile Schwankungen bei nach oben gerichtetem Trend

Wertstoffe
im Kreislauf

Unsere Ressourcen sind

wertvoll

und weltweit begehrt

Wir haben nur diese Erde

Eine bessere CO2-Bilanz

sichert uns die Zukunft

Bei der CO2-Emission liegen die Industrieländer vorn.
Die Entwicklungsländer holen rapide auf.

Ungiftig – und doch gefährlich

CO2 im Alltag

Wo können wir alle heute CO2 einsparen?

CO2 ist ein unsichtbares Gas, das überall vor­handen ist. Wir atmen es aus, wie alle Lebe­wesen. Pflanzen nehmen es wieder auf und brauchen es zum Leben. Soweit wäre der CO2-Kreislauf kein Problem – wenn nicht unsere Zivilisation zusätzlich hohe Mengen an CO2 erzeugen würde. Die immer mehr zunehmende CO2-Konzentra­tion in der Erdatmosphäre fördert den sogenannten Treibhauseffekt – die Erde und die unterste Atmosphärenschicht erwärmen sich. Jedes Gramm CO2, das wir sparen können, ist wertvoll für die Zukunft der Erdbewohner. Deshalb ein paar Beispiele – zum Nachdenken. Und zum Handeln.

Frankfurt – New-York hin und zurück:

„Lehrstunde“

2.200 kg CO2 pro Sitzplatz

Urlaubstage mit schwer­em CO2-Ge­päck: Hin- und Rückflug Frankfurt-New York: 470 kg CO2 pro Passagier

Für ein Flugzeug mit 90 Passagieren könnten wir für die gleiche CO2-Menge ca. 230 Tonnen Next Fibre® Papiere produzieren. (Quelle: www.pcf-projekt.de)

Haarwäsche mit Schampoo:

„Naturwelle“

mit täglich 290 g CO2

Der Preis für schöne Haare: Haarwäsche mit ca. 40 °C Temperatur: ca. 290 g CO2 pro Wäsche.

Die tägliche Schönheit beschert uns soviel CO2 wie die Herstellung von etwas mehr als 1 kg Next Board® Wellpappe. (Quelle: www.pcf-projekt.de)

Täglicher Denkanstoß:

„Kaffeesatz“

1 Tasse Kaffee 59,12 g CO2

Der gewohnte Start in den Tag: Eine Tasse Kaffee: 59,12 g CO2.

Ein ganzes Jahr „Hallo wach“ produziert so viel CO2, wie der Einsatz von 388 kg Next Board® Wellpappen an CO2 verhindert. (Quelle: www.pcf-projekt.de)

500 g PET-Schale Früherdbeeren:

„Erntedank“

441,8 g CO2 Belastung

Treibhauseffekt aus dem Treibhaus: 500 g PET-Schale Früherdbeeren aus Spanien: 441,8 g CO2.

6,25 m2 Next Fibre® Papier mit 80 g Flächengewicht wiegt genau so viel, produ­ziert aber nur ca. 92 g CO2. (Quelle: www.pcf-projekt.de)

6.430 g CO2 pro kg Rindfleisch

„Speisekarte“

mit Zusatzstoffen

Saftiger Genuss, saftige CO2-Werte: Rindfleisch 6.430 g CO2 pro kg Fleisch, eine hohe Belastung aus der Pfanne.

Kann man zwar nicht essen: Next Board® Wellpappe produziert nur 308 g CO2 pro kg Material. (Quelle: www.umweltbewusst-heizen.de)

Pressemeldung für Telefondienste:

„Notruf“

89,55 kg CO2 Belastung

Die CO2-Last für ständigen Kontakt: Komplettpaket Telefondienst im Internetzugang, 12 Monate: 89,55 kg CO2.

Für den gleichen CO2-Gegenwert könnte man mehr als eine halbe Tonne Next Fibre® Papiere produzieren. (Quelle: www.pcf-projekt.de)

Product Carbon
Footprint

Unsere Verpflichtung:

Roadmap 2050

weniger CO2 Ausstoß

Wir sind auf dem Weg

Green Hightech

Unsere Investition in die Zukunft

Die Antwort von Progroup: Mit ho­hen Inves­titionen und kon­sequen­ter langjähr­i­ger Ent­wicklungs­arbeit ha­ben wir die Themen Wellpappe und Well­pappen­ver­packun­gen voll­kommen neu ge­dacht. Un­ser ehrgeiziges Kon­zept „Green High­tech“ steht für ei­ne Reihe von Pro­duk­ten der nächs­ten Ge­ne­rati­on: Next Fibre® Well­pappen­rohpa­pie­re, Next Board® Well­pappen und dar­aus pro­duziert Next Box® Ver­packun­gen, die un­se­re erfah­renen Ver­packungs­partner in Eu­ropa für Ihre Auf­ga­ben her­stel­len. Damit ha­ben Sie die Mög­lich­keit, die CO2-Bilanz Ih­res Un­ter­neh­mens posi­tiv zu ge­stal­ten und zu zei­gen, dass Nach­haltigkeit für Ihr Un­ternehmen kein lee­rer Begriff ist.

Next Box® ist
Green Hightech

Weniger Rohstoff

Next Generation Products

weniger CO2-Ausstoß

Next Fibre®

52 % weniger CO2

weniger Ressourceneinsatz

Next Fibre® – die Leichten mit

FSC-Zertifizierung* in 60 g, 70 g, 80 g

Hightech-Papiere, wirtschaftlich produziert
*FSC® C106924

Der Anfang von Next Fibre®: 2006 nahm das Konzept der Papier­maschine Propapier PM2 in Eisenhüttenstadt Gestalt an. Die effiziente Produktion von quali­tativ hoch­wertigen Wellpappen­rohpapieren wurde Realität.

Heute: Mit Next Fibre® steht ein komplettes Programm von Papieren zur Verfügung, dessen Produktion der Umwelt durch­schnittlich 52 % CO2 erspart – verglichen mit den aktuell markt­üblichen Wellpappenrohpapieren.

Zusätzlich kann Next Fibre® den CO2-Ausstoß beim Transport um bis zu 24 % reduzieren. Mehr Meter pro Rolle bedeuten weniger Lkw-Fahrten.

Durch die schonende Trommel­faseraufbereitung, das weltweit einmalige Maschinen­konzept sowie chemische Additive in unterschiedlicher Rezeptur werden Papiere möglich, die wertvolle Ressourcen sparen.

Next Fibre® ist ein wertvoller Beitrag für die Umwelt. Die Produktion und der Transport von einer Tonne Next Fibre® erspart der Umwelt soviel CO2, wie ca. 17 m2 Wald speichern könnten.

Next Fibre® Wellpappenrohpapiere sind die Grundlage für die Ent­wick­lung unserer Hochleistungs­wellpappen der Marke Next Board®.

Next Generation
Papers

15 % weniger CO2-Belastung

Die Wellpappe

ist jetzt grün

Next Board® – ein Produkt

komplett neu gedacht

Schlanker, leichter, leistungsfähiger

Dank neu entwickelten innovativen Wellpappen­architekturen ist es uns gelungen, mit weniger Materialeinsatz höhere ECT-Werte sowie verbesserte Druckfestigkeit zu erzielen.

Die Zertifizierung „Product Carbon Footprint“ des TÜV Rheinland bestätigt, dass Next Board® in der Herstellung gegenüber marktüblichen Qualitäten bis zu 15 % CO2-Belastung einspart.

Bei verbesserter Leistung sind Next Board® Wellpappen dünner als aktuelle marktübliche Produkte. So kann mehr Wellpappe auf der gleichen Fläche gelagert werden.

Durch den dünneren Aufbau gewinnt Next Board® auch beim Transport. Mehr Ladung pro Fahrt - jede siebte Lkw-Fahrt kann so entfallen.

Next Board® Wellpappen entlasten die Umwelt, so bestätigt es der TÜV Rheinland. Die Produktion und der Transport von einer Tonne Next Board® erspart der Umwelt soviel CO2, wie ca. 6 m2 Wald speichern könnten.

Nur aus Next Board® entstehen bei ausgewählten Produktions­partnern in ganz Europa Next Box® Verpackungen.

Next Generation
Boards

Next Box®

Verpackung

für die Zukunft

Next Box® ist Green Hightech

CO2-reduzierte Verpackungen

Hightech-Qualität mit guten Umweltargumenten

Next Box® Verpackungen liefern Ihnen überzeugende Argumente für Ihr Umwelt-Marketing. Sie verbessern die CO2-Bilanz Ihres Unternehmens mit deutlich reduzierten CO2-Werten.

Das Next Box®-Logo signalisiert Ihren umweltbewussten Kunden, dass Ihr Unternehmen es ernst meint mit dem CO2-Fußabdruck der Verpackungen.

Next Box® Verpackungen geben Ihnen durch ihre hervorragenden Leistungsmerkmale die Sicherheit, dass Ihre Produkte bestens geschützt sind.

Die besondere Architektur der Next Board® Wellpappen ergibt bei der Verarbeitung sehr exakte Kanten und damit eine präsize, hochwertige Optik Ihrer Verpackung.

Die Oberfläche der Next Board® Wellpappen ist glatt und zeigt keine Riffelbildung. So können hervorragende verkaufs­fördernde Druck­ergebnisse erzielt werden.

Die Produktion Ihrer Verpackun­gen übernehmen unsere Next Box®-Produktions­partner – leistungsfähige Verpackungs­spezialisten, die sich auf die Verarbeitung von Next Board® eingestellt haben. Fragen Sie uns.

Next Box® ist
Green Hightech

Setzen Sie auf

CO2-reduzierte Verpackungen

aus Next Board®, der neuen Wellpappengeneration

Bester
Produktschutz

durch optimierte Verpackungsleistung

Hochwertiger
Markenauftritt
durch verbesserte Druckergebnisse und exaktere Verarbeitung

Leistungsstarke
Produktionspartner
in ganz Mitteleuropa unterstützen Sie im Verpackungsbereich

Vorbildliche
Ökobilanz
im
Verpackungs-
bereich

Überzeugende
Argumente
für Ihre umweltbewussten
Verbraucher

Nachhaltiger
Umgang
mit
wertvollen
Ressourcen

Setzen Sie auf

Green Hightech

und die Erfahrung unserer Produktionspartner

In Europa zu Hause

In Ihrer Nähe aktiv

Fragen Sie nach unseren Next Box® Partnern

Mit zwei Papierfabriken und sieben Formatwerken in ganz Mitteleuropa ist Progroup in der Lage, sowohl räumliche Nähe als auch grenzüber­schreitende Betreuung und Versorgung mit Hightech-Papieren und -Wellpappen zu leisten. Für Ihre Verpackungsaufgaben kooperieren wir mit Verpackungsherstellern in Zentraleuropa, die Ihre Next Box® Wünsche von kleinen Losgrößen bis zum Großauftrag zuverlässig erfüllen können. Fragen Sie nach unseren Partnern in Ihrer Nähe.

Progroup – The Power of Innovation

Film starten

Prowell Wellpappenformatwerke

Propapier Papierfabriken für Wellpappenrohpapiere

Next Box® Produktionspartner (exemplarisch)

Next Box® in ganz Europa

Wir vermitteln Ihnen gerne den Kontakt zu einem zuverlässigen Next Box® Produktionspartner. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Ihre Aufgaben.